Übungsbetrieb darf fortgesetzt werden

Wir freuen uns sehr, dass wir nach der unfreiwilligen Pause wieder ins Training starten dürfen.

Aber noch können wir nicht zu unseren gewohnten Abläufen zurück, sondern müssen uns absolut zwingend an die folgenden Vorgaben halten:

 

1. Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens eineinhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden; ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt;

2. Trainings- und Übungseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen; bei größeren Trainingsflächen wie Fußballfeldern, Golfplätzen oder Leichtathletikanlagen ist jeweils eine Trainings- und Übungsgruppe von maximal fünf Personen pro Trainingsfläche von 1000 qm zulässig;

3. Die benutzten Sport- und Trainingsgeräte müssen nach der Benutzung sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden;

4. Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mindestens eineinhalb Metern zu gewährleisten; falls Toiletten die Einhaltung dieses Sicherheitsabstands nicht zulassen, sind sie zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen;

5. Die Namen aller Trainings- beziehungsweise Übungsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie der Name der verantwortlichen Person sind in jedem Einzelfall zu dokumentieren. 

 

Ausschluss von der Teilnahme

Von der Teilnahme am Trainings- und Übungsbetrieb ausgeschlossen sind Personen,

1. die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

2. die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

 

Um diese Vorgaben umsetzen zu können, haben sich unsere Übungsleiter bereit erklärt, früher mit dem Training zu beginnen und die Welpen auf drei Gruppen zu verteilen. Da sich die Teilnehmer in den vergangenen Wochen gut verteilt haben und die Personenbeschränkungen weiter gelockert wurden, kann wieder ohne vorherige Anmeldung einfach zu einer der drei Uhrzeiten in die Welpengruppe gekommen werden.

 

Für Chaoten und Begleit-sowie Schutzhunde ändert sich nicht ganz soviel. Die Uhrzeiten sind ein bisschen angepasst. Nachdem Rally Obedience seit vorletzter Woche wieder stattfindet, wird auch Agility ab dieser Woche durchstarten.

Unsere Gruppenunterordnung werden wir am 24. Juni wieder durchführen können.

 

Bitte beachtet die Hinweise am und im Vereinsheim bzgl. Hygiene, Getränkeausgabe, Trainingsablauf usw.

 

Wir hoffen sehr, dass diese außergewöhnlichen Umstände nicht von allzu langer Dauer sein werden, freuen uns aber auch sehr darauf, endlich wieder zusammen Trainieren zu dürfen, wenn auch mit Abstand und in Etappen ;)

 

Bleibt gesund und tapfer!

 

 

Über uns

 

Der HSV Engen wurde 1950 gegründet und widmet sich seit jeher dem Hundesport.

In den letzten 10-15 Jahren haben sich viele neue Sparten entwickelt und glücklicherweise auch die Ausbildungsmethoden geändert.

Mit Stolz können wir von uns behaupten, diese Entwicklung mitgegangen zu sein.

 

Neben der hochqualifizierten Ausbildung ist uns besonders der „Wohlfühlfaktor“ wichtig.

Wir sind ein Familienverein, bei dem neben sämtlichen Rassen, Mixen und Altersklassen auch Kinder, Großeltern – kurz jede Form von „Anhang“ willkommen ist.

Jeder soll sich bei uns angenommen und wohl fühlen. Deshalb stehen in unserem Terminkalender neben den obligatorischen Vereinsprüfungen auch viele Veranstaltungen für die ganze Familie.

 

Weiteres Ziel ist die bessere Integration und positivere Wahrnehmung von Hunden durch die Bevölkerung. Wir hoffen dieses durch Besuche in den Seniorenheimen, Kindergärten, Schulen, öffentliche Vorführungen, Infoabende usw. zu erreichen. Über Anregungen in diesem Bereich freuen wir uns immer sehr.

 

Auch die Stärkung der Vereinsstruktur in Engen und Umgebung ist uns sehr wichtig. Wir hatten und haben bereits diverse Kooperationen mit anderen Vereinen und sind jederzeit offen für weitere. Wo wir helfen können, helfen wir gern. Bitte einfach fragen.

 

Gerne können Sie uns während unserer Übungszeiten besuchen und sich von unserer Arbeit überzeugen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner!

Melissa Schaaf und Team

 

 

 

HSV Engen e.V.

In den Kohlwiesen 7 a

78234 Engen

Melissa Schaaf ( 1. Vorstand)

Telefon: 0160 / 94834433

Aktuelle Termine

 

ACHTUNG:

Sämtliche Termine nach Juni gelten nur unter Vorbehalt, da wir die aktuelle Entwicklung der Kontaktbeschränkungen abwarten und dann entsprechend reagieren müssen.

 

 

24.06.        Gruppenunterordnung

                  18.30 Uhr

 

 

11./12.07. Seminar mit Georgios

                   Grammozis (Meutetrieb)

Corona-Trainingszeiten

 

Mittwoch

 

17.30 Uhr 

Begleithunde & Chaoten

(Einzeltraining)

 

ca. 20 Uhr

Schutzdienst

 

an jedem letzten Mittwoch im Montag findet unsere Gruppenunterordnung statt Einzeltraining statt.

Beginn: 18.30 Uhr

 

 

Samstag

 

13.00 + 14.00 + 15.00 Uhr

Welpengruppe

 

14.00 Uhr

Rally Obedience

 

16.00 Uhr Agility

 

16.30 Uhr

Begleithunde & Chaoten

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Engen